Mittwoch, 20. März 2019

Weltenbummler und Citytrips


 Abi und los? Ich bin zwar keine Abiturientin mehr, aber natürlich weiß ich noch wie es mir vor einem Jahr ging. Was möchte man danach machen? Viele wollen die Welt entdecken und reisen. Viele meiner Freunde, Bekannten und Mitschülern haben das gemacht, was ich irgendwie verpasst habe. Die einen sind nach Thailand getingelt, die nächsten nach Südamerika und natürlich auch ein paar in das altbekannte Australien. Manche wollten auch erst mal die nähere Umgebung besuchen und haben sich für eine Interrail Tour durch Europa entschieden. Und ich? - Ich bin  zu Hause geblieben und ärgere mich im Nachhinein darüber. Trotzdem fahre ich natürlich in Urlaub. 2018 war ich mit Freunden zehn Tage in Dublin, dieses Jahr in Paris und wenn ich meinen Freiwilligendienst beendet habe möchte ich vier Wochen Kanada entdecken. Man muss die Gelegen

Mittwoch, 13. März 2019

Die erste Superheldin

Endlich ist es soweit: Captain Marvel mit Brie Larson in der Hauptrolle ist in den Kinos!
Als bekennender Marvel-Fan musste ich den neuen Kinohit natürlich auch sehen und war gestern endlich im Kino.
Aber wieso wird eigentlich so oft gesagt, dass es endlich einen Superhelden Film mit einer HeldIN in der Titelrolle gibt? Tatsächlich gab es das schon vorher, zum Beispiel mit Catwoman, der allerdings mehr schlecht als recht war, und Wonder Women. Diese beiden Charaktere kommen aber aus dem
DC Universum und tatsächlich stimmt es: Captain Marvel ist die erste Superheldin, die im Marvel Cinematic Universe ihren eignen Film bekommt. Seit Jahren warten Fans eigentlich auf einen Black Widow Film, aber jetzt gibt es Captain Marvel. Eine Figur, die in keinem der vorangegangenen auch nur erwähnt wurde. Den ersten Hinweis gab es im letzten Avengers Film, in dem Nick Fury ein Notsignal sendet. An wen genau - das ist nur an dem aufleuchtenden Symbol erkennbar: an Carol Danvers alias Captain Marvel. Die größte Frage ist also: wieso ruft er sie nicht früher? Kleiner Spoiler: vermutlich, weil sie gerade am anderen Ende irgendeines Universums ist! Aber um darüber mehr zu erfahren sollte man sich den Film ansehen.
Also - was kann der Film? Er erzählt im Grunde die

Freitag, 18. Januar 2019

Und es geht wieder ums Essen

Titel: Tasty - Das Original
Verlag: Südwest Verlag
Preis: 17 €
ISBN: 978-3-517-09732-9

Beschreibung:

Das offizielle Kochbuch zum erfolgreichsten Online-Kochkanal der Welt!
Vielseitige Rezeptidee, Faszinierende Zubereitungsvideos und leckeres Essen. Damit fasziniert Tasty weltweit Millionen Menschen. Dieses Kochbuch bündelt die beliebtesten Gerichte, damit man sie jetzt noch leichter zu Hause Nachkochen kann.

Meine Meinung:

Ja, mittlerweile hat man es vielleicht gemerkt: ich esse gerne, ich koche gerne und ja - ich

Samstag, 29. Dezember 2018

Entspannung, Energie, Kreativität

Termine über Termine. Wir rennen den ganzen Tag von A nach B. Kommen kaum zur Ruhe. Wir gönnen uns zu wenige Auszeiten. Es muss immer alles schnell gehen, alles perfekt sein, alles sofort passieren. - Ich bin da keine Ausnahme!
Einige meiner Freunde würden wahrscheinlich sagen, ich habe den Stress perfektioniert. Alltagsstress ist häufig das Stichwort. Ich sage immer "Ich habe keine Zeit mich zu entspannen."
Ein Freund hat mir mal gesagt er hätte "einfach zu viel vor für zu wenig Zeit, die ihm zur Verfügung steht". Ich glaube das ist einfach eine schönere Umschreibung für schlechtes Zeitmanagement. Aber ich bin wirklich nicht besser. Wenn ich nichts tue und mich eigentlich mal entspannen könnte, dann suche ich mir etwas zu tun. Früher habe ich viel mehr gelesen, weil das meine Entspannung war.
Heute lese ich, denke dann "ich könnte so viel machen" und suche dann zwanghaft eine andere Beschäftigung. Total albern, weil lesen ja schon eine der schönsten Beschäftigungen ist die es gibt! Also muss ich wohl wieder lernen mich zu entspannen. Entspannen um wieder mehr Energie zu haben für all die Sachen die ich machen möchte. Entspannen, damit meine Kreativität wieder eine Chance hat.
Ein Stichwort zur Entspannung: Meditation (nicht MediKation - wir wollen es ja nicht übertreiben!)
"Glücklicher, entspannter, gesünder - und wissenschaftlich erwiesen: Meditation hat

Freitag, 7. Dezember 2018

Einfach leben.

Einfach leben - was bedeutet das überhaupt?                                                                         *enthält Werbung
Alleine die zwei Wörter "Einfach leben" können aus meiner Sicht verschieden betont, verschiedene Bedeutungen haben. Will ich "einfach -nur- leben"? Also leben, um des Lebens Willen? Oder will ich "einfach" - leicht, schwerelos, locker, ohne großes Drumherum - leben? Dabei glaube ich, dass diese beiden Deutungen gar nicht weit von einander entfernt sind. Denn lebe ich nicht "um des Lebens Willen" reiner und unbeschwerter, wenn ich es mir einfacher mache? Kann ich gerade dann nicht das pure Leben erleben? Vielleicht schweife ich aus... In meinem letzten Beitrag über alternative Ernährungsweisen habe ich schon angekündigt, dass dieses Thema hier kommen wird.
MINIMALISMUS.

Um dieses Thema dreht sich auch das Buch "Einfach leben" (daher der kleine Exkurs oben) "Der Guide für einen minimalistischen Lebensstil" von Lina Jachmann.

Minimalistisch leben hat viele Facetten. Die Autorin erzählt